Der Caritasverband ergreift zum Schutz vor dem Coronavirus umfangreiche Schutzmaßnahmen

Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation finden in der Einrichtung die Sprechstunden für Einzelfallhilfe nach telefonischer Terminvereinbarung zu den bekannten Öffnungszeiten statt.

Weiterhin können persönliche Hilfen telefonisch oder per Mail innerhalb der bekannten Öffnungszeiten geleistet werden.

Telefonnummer: 0371 2 36 12 37.

Der Zutritt zu der  Einrichtung ist Personen verwehrt, die Husten, Schnupfen, Fieber haben oder Kontakt zu mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

Alle Veranstaltungen finden nach Voranmeldung unter strengster Einhaltung der Hygieneregeln statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Veranstaltungsplan.


Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Corona-VirusiXimus (pixabay.com)

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation finden in der Einrichtung die Sprechstunden für Einzelfallhilfe nach telefonischer Terminvereinbarung zu den bekannten Öffnungszeiten statt.

Weiterhin können persönliche Hilfen telefonisch oder per Mail innerhalb der bekannten Öffnungszeiten geleistet werden.

Telefonnummer: 0371 2 36 12 37.

Der Zutritt zu der  Einrichtung ist Personen verwehrt, die Husten, Schnupfen, Fieber haben oder Kontakt zu mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

Alle Veranstaltungen finden nach Voranmeldung unter strengster Einhaltung der Hygieneregeln statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Veranstaltungsplan.

Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Corona-VirusiXimus (pixabay.com)

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation finden in der Einrichtung die Sprechstunden für Einzelfallhilfe nach telefonischer Terminvereinbarung zu den bekannten Öffnungszeiten statt.

Weiterhin können persönliche Hilfen telefonisch oder per Mail innerhalb der bekannten Öffnungszeiten geleistet werden.

Telefonnummer: 0371 2 36 12 37.

Der Zutritt zu der  Einrichtung ist Personen verwehrt, die Husten, Schnupfen, Fieber haben oder Kontakt zu mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

Alle Veranstaltungen finden nach Voranmeldung unter strengster Einhaltung der Hygieneregeln statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Veranstaltungsplan.

Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Corona-VirusiXimus (pixabay.com)

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation finden in der Einrichtung die Sprechstunden für Einzelfallhilfe nach telefonischer Terminvereinbarung zu den bekannten Öffnungszeiten statt.

Weiterhin können persönliche Hilfen telefonisch oder per Mail innerhalb der bekannten Öffnungszeiten geleistet werden.

Telefonnummer: 0371 2 36 12 37.

Der Zutritt zu der  Einrichtung ist Personen verwehrt, die Husten, Schnupfen, Fieber haben oder Kontakt zu mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

Alle Veranstaltungen finden nach Voranmeldung unter strengster Einhaltung der Hygieneregeln statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Veranstaltungsplan.

Trägerwechsel beim Treffpunkt Weitblick

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde des Treffpunktes "Weitblick",

ab dem 01.05.2021 wird der Treffpunkt vom Caritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V. nicht weitergeführt. Der Treffpunkt "Weitblick" wird vom RAGH e.V. im Haus der Begegnung, Max-Müller-Straße 13, 09123 Chemnitz teilweise übernommen.

Ab dem 01.05.2021 erreichen Sie den Treffpunkt über folgende Kontaktmöglichkeiten:

Telefon:0371/4323786 und 0371/2609455

E-Mail:weitblick@haus-der-begegnung-chemnitz.de 

Internet:http://www.haus-der-begegnung-chemnitz.de

 

Die Öffnungszeiten werden über die Webseite des neuen Trägers bekannt gegeben.

Treffpunkt "Weitblick"

  • ​Bildungskursen, Sprachübungen und Computerkursen

    Weitblick_Logo_A1

  • Integrationshilfen Sprachtraining und Internetnutzung   
  • Veranstaltungen,Vormittagsgesprächen, Treffs der Seniorengruppe   
  • Tanz- und Gymnastikkursen   
  • Näh-, Strick- und Kreativkursen   
  • Schülernachhilfe in Deutsch und Mathematik   
  • Treffs "Unterm Schirm" Muttis mit ihren Kleinkindern (0 bis 6 Jahre) und der   
  • Kindergruppe "Regenbogen" (1. bis 4. Klasse)   
  • Männerrunde   
  • Frauentreff 50+ 

Eingeladen sind alle, ab 25 Jahre:   

  • Spätaussiedler/innen   
  • Ausländer/innen   
  • Menschen, die in einer binationalen Partnerschaft leben   
  • jüdische Kontingentflüchtlinge   
  • Einheimische, die offen sind für einen interkulturellen Austausch

Die Mitarbeiterinnen sprechen deutsch und russisch.